Fusion in Büdelsdorf : Zwei Krankenkassen bündeln ihre Kräfte: „vivida bkk“ setzt lange Tradition fort

Avatar_shz von 13. September 2021, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Werbung auf Bussen des Unternehmens „Ubben“ in Hohenwestedt: Die „vivida bkk“-Verantwortlichen Detlef Hagemeier, Christian Samse, Peter Witt und Gunar Schleiminger (von links) zeigen ihre regionale Verwurzelung.
Werbung auf Bussen des Unternehmens „Ubben“ in Hohenwestedt: Die „vivida bkk“-Verantwortlichen Detlef Hagemeier, Christian Samse, Peter Witt und Gunar Schleiminger (von links) zeigen ihre regionale Verwurzelung.

Die „BKK ahlmann“, deren Wurzeln 180 Jahre zurückreichen, hatte zu Jahresbeginn mit der Schwenninger Krankenkasse zur „vivida bkk“ fusioniert.

Büdelsdorf | Unter dem Dach der Krankenkasse „vivida bkk“ blickt die einstige „atlas BKK ahlmann“ an ihrem Standort Büdelsdorf optimistisch in die Zukunft. Die „BKK ahlmann“ hatte zu Jahresbeginn mit der Schwenninger Krankenkasse zur „vivida bkk“ fusioniert. Wir halten an unserem traditionellen Standort Büdelsdorf fest. „Wir halten an unserem traditionelle...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen