Kropp : Vier Verletzte bei schwerem Unfall auf der B 77

Der Wagen hatte einen Totalschaden.
Der Wagen hatte einen Totalschaden.

Fahrer und Beifahrer hatten offenbar einen Schutzengel.

shz.de von
05. Juli 2017, 18:38 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall wurden am Dienstagabend auf der Bundesstraße 77 vier junge Autofahrer verletzt – und hatten offenbar einen Schutzengel. Ein aus Richtung Rendsburg kommender und mit vier Personen besetzter Volvo V40 war in Höhe Kropp-Heidbunge nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug hatte sich überschlagen und einen Baum touchiert. Am Unfallwagen entstand Totalschaden. Da sich unter den Einsatzkräften der Feuerwehr Kropp ein Rettungsassistent, und sogar ein Notarzt befanden, konnte gemeinsam mit dem zuerst eingetroffenen Rettungswagen aus Kropp die notfallmedizinische Versorgung der Verletzten umgehend eingeleitet werden, noch bevor das Notarztfahrzeug und weitere Rettungswagen aus Rendsburg und Schleswig vor Ort waren. Der Fahrer des Volvo wurde schließlich mit mittelschweren Verletzungen, die anderen drei Insassen mit leichten Verletzungen in die Kliniken in Rendsburg und Schleswig gebracht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen