Jugendtreffs im Raum Rendsburg : Vielfältiges Angebot gegen Langeweile in den Herbstferien

23-90948785_23-106413773_1551709656.JPG von 13. Oktober 2020, 18:51 Uhr

shz+ Logo
Auch bei „Mensch ärgere dich nicht“ darf euphorisch gejubelt werden: Jason  (8, Mitte), gemeinsam mit Sylvie  (9), Lars  (11), Lotta (11) und Merle  (10, von links) in der Fockbeker Jugendeinrichtung „Buernhuus“.

Auch bei „Mensch ärgere dich nicht“ darf euphorisch gejubelt werden: Jason  (8, Mitte), gemeinsam mit Sylvie  (9), Lars  (11), Lotta (11) und Merle  (10, von links) in der Fockbeker Jugendeinrichtung „Buernhuus“.

Von Billard über Gesellschaftsspiele bis zu Videospielen – in den Einrichtungen kommen die Kinder auf ihre Kosten.

Rendsburg | Drei Jungen rollen Teig auf dem Küchentisch aus. „Achtet drauf, das genügend Mehl auf dem Tisch liegt“, mahnt Eric Zölck. Anschließend öffnet er den Ofen rechts neben sich und holt die ersten Pizzen heraus. Der Raum füllt sich mit Rauch. Der gelernte Koch arbeitet als Erzieher im Jugendtreff Mastbrook. Zölck und seine Kollegen sorgen dafür, dass den K...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen