zur Navigation springen

Kreis Rendsburg-Eckernförde : Vermisste 29-Jährige aus Quarnbek ist wieder da

vom
Aus der Onlineredaktion

Über eine Woche wurde nach einer Schleswig-Holsteinerin gesucht. Nun gibt die Polizei Entwarnung.

shz.de von
erstellt am 14.Aug.2015 | 15:54 Uhr

Quarnbek | Zehn Tage suchte die Polizei nach einer 29-jährigen Frau, die spurlos aus Quarnbek (Kreis Rendsburg-Eckernförde) verschwunden war. Jetzt ist sie wieder da. „Die Vermisste wurde heute Mittag (14.08.15) in Kiel nach einem Hinweis wohlbehalten angetroffen“, teilt die Polizei mit. Straftaten liegen dem Verschwinden laut Angaben der Beamten nicht zugrunde.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen