Babynamen in Rendsburg : Verliebt in Sophie und Luca

Auch in Rendsburg finden sich kuriose Namen für das Neugeborene. Peaches Dakota ist nur einer von vielen.
Auch in Rendsburg finden sich kuriose Namen für das Neugeborene. Peaches Dakota ist nur einer von vielen.

Sophie und Marie stehen bei den Mädchen an der Spitze, bei den Jungen führen Luca, Alexander und Elias die Rangliste an. Doch es gibt auch sehr kuriose Namen für das Neugeborene.

shz.de von
08. Januar 2015, 01:53 Uhr

Emma, Frieda, Henri oder Paul? Über das Internet, die wöchentlichen Babyfotos in der Landeszeitung und Lexika suchen werdende Eltern nach passenden Vornamen. In Rendsburg sind eher klassische Namen in Mode. Wie schon im Vorjahr liegen Sophie und Marie bei den Mädchen an der Spitze, bei den Jungen führen Luca, Alexander und Elias die Rangliste an (siehe unten).

Die am häufigsten vergebenen Mädchennamen behaupten seit Jahren die Führung im Beliebtheits-Ranking. Schon 2003 nahmen Sophie und Marie mit großem Abstand die ersten beiden Plätze ein. Dahinter wird es in der 2014-er-Bilanz eng. Während Mia, Emily, Anna und Hanna(h) seit langem in den Top-20 zu finden sind, gab es ein paar Debütanten: Lia (7 Babys) tauchte erstmals auf und schaffte es gleich auf Platz sieben, Pia (6) landete knapp dahinter.

Auffällig: Viele Eltern mögen es kurz und knackig, sie wählen Namen mit nur drei Buchstaben oder einer Silbe. Bei den Mädchen kommen Mia, Lia, Ida und Pia auf insgesamt 30 Nennungen. Bei den Jungs gehen Paul, Ben, Max und Finn am schnellsten über die Lippen. Alle Namen finden sich auf den ersten neun Plätzen und wurden in Rendsburg zusammen gleich 37-mal vergeben. Überhaupt keine Verwechslungsgefahr müssen jene Kinder befürchten, deren Eltern Mut bewiesen und Schrilles bis Schräges beurkunden ließen. Die kleine Peaches Dakota wird ihren Vornamen später vermutlich mit der im vergangenen Jahr verstorbenen Peaches Geldof (Tochter von Rockstar Bob Geldof) und US-Schauspielerin Dakota Fanning aus der Twilight-Saga in Verbindung bringen. Die Eltern von Pearl könnten Fans der US-Grungeband Pearl Jam sein oder bei Jack Osbourne (Sohn von Ex-Black-Sabbath-Sänger Ozzy Osbourne) abgeschaut haben, der seine Tochter ebenfalls wie eine Perle nannte. Selten sind auch Melody, Lufia, Shelby, Fritzi, Abby, Hope, Nantke, Leentje und Lenche.

Bei den Jungs ragen Sky-Gavyn und Ian-Brooklyn aus der Masse heraus. Benz, Fjonn und Atom zählen zu den ungewöhnlichsten kurzen Vornamen. Auch Tamme, Manolo und Jooske wurden im Rendsburger Standesamt genehmigt. Ob ein Vorname alleine für sich stehen darf, entscheidet sich letztendlich erst dort. „Viele Vornamen werden nur in Verbindung mit einem Zweitnamen beurkundet, um das Geschlecht hervorzuheben oder weil die Eltern weitere Namen wünschen“, sagt Standesbeamtin Manuela Pautz. In Rendsburg verfahre man dabei eher großzügig, sie wisse von keinem Namenswunsch, der im letzten Jahr abgelehnt worden sei.

Mit 910 Geburten hat das Standesamt 39 Geburten mehr als 2013 beurkundet. 14-mal kamen Zwillinge zur Welt. Und wie die Statistik ausweist, sind nur 236 Kinder in Rendsburg selbst gemeldet, während 674 außerhalb der Stadt wohnen. Zwei Mütter haben zu Hause entbunden, eine im Krankenwagen.

<iframe src="//e.infogr.am/beliebteste-babynamen-2014" width="600" height="865" scrolling="no" frameborder="0" style="border:none;"></iframe><div style="width:100%;border-top:1px solid #acacac;padding-top:3px;font-family:Arial;font-size:10px;text-align:center;"><a target="_blank" href="https://infogr.am/beliebteste-babynamen-2014" style="color:#acacac;text-decoration:none;">Beliebteste Babynamen 2014</a> |<a style="color:#acacac;text-decoration:none;" href="https://infogr.am" target="_blank">Create infographics</a></div>

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen