Mehrere Streifenwagen gerammt : Verfolgungsjagd durch Rendsburg eskaliert: Flüchtiger will Polizisten überfahren

frohboes_dana_300_.jpg von 22. Januar 2021, 11:54 Uhr

shz+ Logo
Nicht mehr dienstfähig: Einer der beschädigten Streifenwagen der Polizei. Vier Einsatzfahrzeuge wurden bei der Verfolgungsjagd demoliert.

Nicht mehr dienstfähig: Einer der beschädigten Streifenwagen der Polizei. Vier Einsatzfahrzeuge wurden bei der Verfolgungsjagd demoliert.

Um sich einer Polizeikontrolle zu entziehen, gab ein Audi-Fahrer Gas. Polizisten mussten auf seine Reifen schießen.

Rendsburg | Reizgaseinsatz, Schüsse auf Reifen, eine leicht verletzte Polizistin und vier demolierte Streifenwagen: Das ist die Bilanz einer filmreifen Verfolgungsjagd am späten Donnerstagabend in und um Rendsburg. Sie begann um 21.20 Uhr in der Schleswiger Chaussee, führte über Owschlag und endete erst 20 Kilometer später nahe der Autobahn 7 in Borgstedtfelde. Fa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert