Büdelsdorf : Unternehmen rüstet um: ACO setzt auf Öko-Antrieb statt Diesel

Avatar_shz von 26. Oktober 2020, 08:52 Uhr

shz+ Logo
Die ACO-E-Flotte, die überwiegend am Standort Büdelsdorf im Einsatz ist: Ganz neu sind die ID.3-Modelle von Volkswagen (weiß-lackierte Fahrzeuge). Mit dem E-Lastenfahrrad im Vordergrund bringt Iver Ahlmann bei Wind und Wetter seine Kinder zum Kindergarten. Fotos: Nilsson / Matzen
Die ACO-E-Flotte, die überwiegend am Standort Büdelsdorf im Einsatz ist: Ganz neu sind die ID.3-Modelle von Volkswagen (weiß-lackierte Fahrzeuge). Mit dem E-Lastenfahrrad im Vordergrund bringt Iver Ahlmann bei Wind und Wetter seine Kinder zum Kindergarten. Fotos: Nilsson / Matzen

Am Hauptsitz in Büdelsdorf fahren bereits zehn Pkw und 30 E-Bikes mit Strom.

Büdelsdorf | 220 Dienstwagen sind bundesweit für die ACO-Gruppe im Einsatz. Die meisten werden von einem Dieselmotor angetrieben, aber auch schon einige E-Mobile gehören zur Flotte. Die größte Chance, auf einen waschechten Stromer mit ACO-Schriftzug zu treffen, hat man am Hauptsitz in Büdelsdorf. Zehn Pkw und 30 E-Bikes fahren hier bereits mit Strom. Innerhalb der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen