LKW im Graben : Unfall sorgte für Vollsperrung der B430 zwischen Hohenwestedt und Aukrug

shz+ Logo
Der Lkw musste mit schwerem Gerät aus dem Graben gezogen werden.

Der Lkw musste mit schwerem Gerät aus dem Graben gezogen werden.

Im morgendlichen Berufsverkehr kam es zu Behinderungen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
23. Juni 2020, 08:37 Uhr

Auf der B430 zwischen Hohenwestedt und Aukrug kam es am Dienstagmorgen zu einem Unfall. Ein Lkw war Höhe Buckener Au im Graben gelandet. Der Fahrer war mit seinem Gespann gegen 4 Uhr in Richtung Neumünste...

Auf erd 304B icwhszen tHwhsteeendo ndu kgAruu amk es ma engnemDgoaitrs uz nemie Ulnfl.a Eni kLw war höHe crkeuBen Au im anrbGe end.eagtl

rDe rheFar awr itm nseemi sGnenap nggee 4 rUh in gihncRut tüseNernum ,esgneuwtr lsa hmi cnah resnte tenEnnsrsneik ine mKoib mi chendti ebeNl fua eniser auFrsrhp nkemgag.nete Um inene ßzslenotomaFrnasutm uz drintreehv enlkte edr nMan ned WLK uaf edi etta,enBk iornhwfau er mi enrGab el.aendt eettlVzr werud eib edm nflalU eida.nnm bO edr lavUrhcaneeurslrf dne naUfll ihelcmrwgöisee chnit ektmreb t,ha tis chno arklnu.

An emd weWgehntaarlonri dsettnna beecrehihlr a.dhScnahecs Mti leiHf enise anKr noenkt asd gezaFrhu aus emd aeGrnb noegzge dnu bctasehgpple reenwd. eiD 4B03 erduw ürf ied gBnrgeu für ebür deir dtnenuS rtegspr e.

 

MTXLH okclB | aiotthoiulcBmnlr frü e triklA

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert