zur Navigation springen

Rendsburg : Unfall durch tiefstehende Sonne - Fünf Verletzte

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Die Fahrerin eines Mercedes ist von der Sonne geblendet. Sie übersieht einen am Rand parkenden Wagen und rammt ihn. Fünf Menschen werden verletzt, darunter zwei Arbeiter und zwei Kinder.

Rendsburg | Am Mittwochmorgen gegen 07.50 Uhr wurde die zu diesem Zeitpunkt noch tief stehende Sonne einer 47-jährigen Vito-Fahrerin zum Verhängnis. Sie war mit ihrem Mercedes, in dem außerdem fünf Schulkinder und zwei Betreuer saßen, auf der Hollesenstraße unterwegs. Aufgrund der tief stehenden Sonne übersah sie ein, auf dem rechten Fahrstreifen stehendes, Fahrzeug mit Anhänger eines Gartenbaubetriebes. Sie fuhr auf den Wagen auf.

Die beiden Arbeiter, die neben dem Fahrzeug arbeiteten, wurden verletzt. Einer der Arbeiter so schwer, dass er in die Imland Klinik Rendsburg eingeliefert werden musste. Im Fahrzeug der 47-Jährigen wurde eine 52-jährige Betreuerin sowie zwei Kinder (8 und 11 Jahre alt) leicht verletzt. Zur Sicherheit wurden sie ebenfalls ins Krankenhaus gefahren. 

Zur Unterstützung bei der Unfallaufnahme wurde eine Sachverständige hinzu gezogen. Zu Schäden an den Fahrzeugen liegen zurzeit keine Angaben vor.

zur Startseite

von
erstellt am 03.Sep.2014 | 16:48 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen