zur Navigation springen

A7 bei Neu Duvenstedt : Unbekannter wirft Stein auf die Autobahn - Polizei sucht Zeugen

vom
Aus der Onlineredaktion

Das Auto einer 22-Jährigen wird getroffen. Die junge Frau kommt mit dem Schrecken davon.

shz.de von
erstellt am 19.Feb.2016 | 19:24 Uhr

Neu Duvenstedt | Nach einem Steinwurf von einer Brücke auf die A7 sucht die Polizei jetzt nach dem unbekannten Täter. Am Freitagnachmittag um 14.35 Uhr wurde der etwa 1,5 Kilogramm schwere Stein in Fahrtrichtung Norden in Höhe der Gemeinde Neu Duvenstedt auf die Straße geworfen.

Dieser Stein traf das Dach eines PKW, wo er im vorderen Bereich der Fahrerseite mehrere tiefe Dellen hinterließ. Wie die Polizei mitteilt, konnte die 22-jährige Fahrerin einen Unfall vermeiden und blieb unverletzt.

Die Kriminalpolizei Rendsburg sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die zur Tatzeit auf der Brücke Personen beobachten konnten. Die Straße, die zu der besagten Brücke führt, heißt Am Hang. Sachdienliche Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen. Das Polizeirevier Rendsburg ist unter der Telefonnummer 04331-208450 erreichbar.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert