zur Navigation springen

Mattias Andersson und Steffen Weinhold : TV-Termin an der Schwebefähre: Handball-Stars in Rendsburg

vom

Vor dem Derby am Sonntag stehen Mattias Andersson von der SG und der THW-Spieler Steffen Weinhold vor der Kamera - auch auf der Schwebefähre.

Rendsburg | Wer am Dienstagmorgen mit der Schwebefähre den Nord-Ostsee-Kanal überqueren wollte, hatte prominente Mitfahrer. Denn die beiden Handballprofis Mattias Andersson (SG Flensburg-Handewitt) und Steffen Weinhold (THW Kiel) waren für einen Vorbericht mit Blick auf das Achtelfinale der Handball-Champions-League am Sonntag nach Rendsburg gekommen.

Mit einem Kamerateam des Fernsehsenders Sky fuhren sie einige Male mit der Fähre über den Kanal, posierten gut gelaunt vor der Kamera und freuten sich bei strahlendem Sonnenschein über die kurze Trainingspause. "Meist sind wir immer nur durch Rendsburg durchgefahren oder saßen im Bus auf der Rader Brücke fest. Schön, die Stadt einmal aus einer anderen Perspektive zu sehen", sagte Weinhold. Nach eineinhalb Stunden waren alle Szenen im Kasten und es ging für die Sportler zurück zum Mannschaftstraining.

Der Fernseh-Beitrag ist am Sonntag vor dem Spiel ab 18.30 Uhr auf Sky zu sehen.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Mär.2015 | 12:49 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen