zur Navigation springen

Tunnelstau? Kein Problem für die Schulen

vom

Rendsburg | An den Rendsburger Schulen waren die Befürchtungen groß: Würden Fahrschüler und die vielen in Kiel wohnenden Lehrer am ersten Schultag nach den Sommerferien zu spät kommen? Schließlich ist der Kanaltunnel zum unberechenbaren Nadelöhr geworden. Doch es gab eine Überraschung: Die befürchteten Probleme blieben aus; lediglich eine Lehrerin der Rendsburger Gymnasien schaffte es nicht rechtzeitig in die Schule.

"Der Tunnel ist für uns im Moment ein genauso großes oder kleines Problem, wie er es vor der Sperrung der Brücke war", sagte ein Sprecher der Autokraft. Eine Veränderung der Fahrpläne ist nicht vorgesehen, man müsse zunächst die Entwicklung abwarten.

Der Alltag ist zurückgekehrt und der morgendliche Stress beschränkt sich auf den Kampf um den Sitzplatz im Bus.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Aug.2013 | 05:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen