Rendsburg : Trümmerfeld nach Großbrand im Autohaus

Gerd Stabe steht vor dem Trümmerfeld seines Autohauses in Rendsburg: Verkohlte Gebäudereste, ausgebrannte Autos. Wie es jetzt weiter geht, überlegt der Geschäftsführer des ausgebrannten Rendsburger Autohauses im shz.de-Video. Die Hauptsache für ihn: „Zum Glück wurde niemand verletzt!“

shz.de von
05. Februar 2014, 13:52 Uhr

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen