Kreis Rendsburg-Eckernförde : Trotz Verzögerung – Kreisstraßen-Sanierung wird früher abgeschlossen als geplant

Matthias Hermann.jpg von 14. September 2020, 18:08 Uhr

shz+ Logo
Seit 2014 investiert der Kreis verstärkt in die Sanierung der Kreisstraßen.

Seit 2014 investiert der Kreis verstärkt in die Sanierung der Kreisstraßen.

Insgesamt werden 2021 über 200 Kilometer der insgesamt 500 Kilometer Kreisstraßen erneuert sein.

Rendsburg | „Einen großartigen Erfolg“, nennt es Landrat Rolf-Oliver Schwemer – auch wenn das selbst gesteckte Ziel verfehlt wird, das 10-Jahres-Programm zur Sanierung der Kreisstraßen bereits Ende 2020  vorzeitig beenden zu können.  Trotz einiger Verzögerungen wird das Projekt  aber dennoch drei Jahre früher  fertiggestellt  sein,  als ursprünglich geplant. Urspr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen