SH Netz Cup in Rendsburg : Triathleten wollen schneller als die Kanalschiffe sein

Avatar_shz von 12. August 2019, 18:16 Uhr

shz+ Logo
Klein gegen Groß beim Wettkampf im vergangenen Jahr: Die Triathleten schwimmen mit der „Pacific Princess“ um die Wette.
1 von 2

Klein gegen Groß beim Wettkampf im vergangenen Jahr: Die Triathleten schwimmen mit der „Pacific Princess“ um die Wette.

Bereits 100 Anmeldungen liegen für den SparkassenCanalTriathlon am 7. September vor.

Rendsburg | 500 Meter Schwimmen, 25 Kilometer Radfahren, fünf Kilometer Laufen – das sind die sportlichen Eckdaten des SparkassenCanalTriathlons am Sonnabend, 7. September, im Rahmen des SH Netz Cups. Sollten die Teilnehmer ähnlich gut drauf sein wie in den vergangenen Jahren, werden viele die Gesamtdistanz in etwa eineinhalb Stunden zurücklegen. Das entspricht ei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen