Treffsichere Frauen vom Roten Kreuz

Gewinner auf dem Schießstand: von links: Maren Thomsen, Bernd Schmidt, Regina Voigt, Ines Sadrinna, Norman Schmidt, Elke Jöns, Oliver Müller, Ulrich Büchler, Ada Brüchmann, Carola Büchler (verdeckt), Freia Münster, Christoph Büchler, Günther Brüchmann, Ingo Jung, Wolfgang Miehlke, Hans-Peter von Lanken, Volker Hansen, Marco Falkenhagen, Volker Ketelsen
Gewinner auf dem Schießstand: von links: Maren Thomsen, Bernd Schmidt, Regina Voigt, Ines Sadrinna, Norman Schmidt, Elke Jöns, Oliver Müller, Ulrich Büchler, Ada Brüchmann, Carola Büchler (verdeckt), Freia Münster, Christoph Büchler, Günther Brüchmann, Ingo Jung, Wolfgang Miehlke, Hans-Peter von Lanken, Volker Hansen, Marco Falkenhagen, Volker Ketelsen

Dorfpokalschießen des SV Olympia großer Erfolg

23-28223279_23-59608425_1395919797.JPG von
28. November 2018, 17:42 Uhr

Das Dorfpokalschießen der Schützensparte des SV Olympia 72 Börm-Dörpstedt wurde auch im 37. Jahr in der Region gut angenommen. Organisator Volker Ketelsen sagte dazu: „Wir sind mit den 204 Einzelschützen, die in den 41 Mannschaften geschossen haben, sehr zufrieden.“ An der Beteiligung im Jugendbereich müsse man noch arbeiten, hier habe nur eine Mannschaft teilgenommen, so Ketelsen.

Bei der Durchführung der Siegerehrung wurde er von Marco Falkenhagen unterstützt, der der Jugendfeuerwehr Kropp-Stapelholm und den anderen Gewinnern die Pokale und Preise überreichte. Geschossen wurde je Mannschaft von fünf Teilnehmern, von denen die Ergebnisse der besten vier Schützen und Schützinnen in der Wertung zu folgenden Ergebnissen führten: Sieger mit 343 Ringen wurde bei den Damenmannschaften der DRK-Ortsverein Dörpstedt vor der Dörpstedter Farbstuv (340 R.) und der Schützengilde Neubörm I (335 R.). Eine etwas höhere Trefferausbeute konnten die Herren verzeichnen. Hier siegte der Jagdverein Börm (375 R.) vor dem MC Börm I (359 R.) und der Gemeinde Börm (352 R.). Bei den Mixed-Teams stellte mit 357 Ringen die Schützengilde Bünge die Siegermannschaft, gefolgt vom Fischereiverein Bünge (353 R.) und dem Vorstand des SC Olympia 72 (348 R.). Neben den Pokalen für die Mannschaften erhielten die besten Schützinnen und Schützen in der Einzelwertung Wurstpreise und Gutscheine. Elke Jöns war mit 95 Ringen bei den Damen nicht zu schlagen. Ihr folgten auf den Plätzen Juliane Danker mit 94 und Sandra Frenzel mit 90 Ringen. Ulrich Büchler mit 95 Ringen wurde der Sieger der Herren, dicht gefolgt von Bernd Schmidt der ebenfalls 95 Ringe erzielte und Torben Hansen mit 92 Ringen. Die Seniorenwertung hatte mit Günter Brüchmann, 89 Ringe, vor Marianne Freund, 87 Ringe und Thomas Bruhn 86 Ringe ebenfalls drei Sieger. Die Jugendwertung führte Leon Schürmann mit 90 Ringen an, ihm folgten auf den Plätzen Lasse Christiansen und Leoni Thede mit jeweils 83 Ringen. „Wir sind im Dorf und in der Region mit unserem Wettbewerb fest verankert, das zeigt schon die in diesem Jahr leicht gestiegene Beteiligung“, freute sich Volker Ketelsen über eine gelungene Veranstaltung.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen