zur Navigation springen

Trauerfeier für den getöteten Finanzbeamten

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Schwerer Tag für alle Mitarbeiter des Rendsburger Finanzamtes: Heute findet in Nortorf die Trauerfeier für ihren Kollegen, den getöteten Finanzbeamten Wolfgang B. statt. Der 57-jährige Steueroberamtsrat aus Groß Vollstedt war am 1. September im Dienst erschossen worden. Dringend tatverdächtig ist der Steuerberater Olaf Lauenroth aus Fockbek. Der 55-Jährige befindet sich in Untersuchungshaft. Gegen den mutmaßlichen Todesschützen war am Tag nach der Bluttat Haftbefehl wegen Mordes erlassen worden.

Beginn der Trauerfeier in der St. Martin-Kirche zu Nortorf (Am Markt) ist um 10 Uhr. Erwartet werden unter anderem Ministerpräsident Torsten Albig und Finanzministerin Monika Heinold. Im Gedenken an den getöteten Finanzbeamten wehen heute auf den Dienstgebäuden der obersten Landesbehörden sowie vor dem Kreishaus und Rathaus in Rendsburg die Fahnen auf halbmast. Die landesweite Trauerbeflaggung hatte Innenminister Andreas Breitner angeordnet. Für den Landtag, der in Kiel zusammenkommt, empfahl der Minister ebenfalls Trauerbeflaggung. Wegen der Gedenkfeier bleibt das Finanzamt heute für den Publikumsverkehr geschlossen.

zur Startseite

von
erstellt am 11.Sep.2014 | 14:39 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert