Flugplatzfest : Tollkühne Männer in fliegenden Kisten über Schachtholm

Die Kunstflieger aus Gera zeigen auch über Schachtholm Synchronflüge mit ungewöhnlichen Manövern.
Foto:
Die Kunstflieger aus Gera zeigen auch über Schachtholm Synchronflüge mit ungewöhnlichen Manövern.

Der Flugplatz Schachtholm erwartet am Pfingstwochenende 10 000 Gäste zum Fliegerfest.

shz.de von
07. Juni 2014, 12:00 Uhr

Diese Manöver lassen den Atem der Zuschauer stocken: Die Kunstflugstaffel Aero Gera zeigt ihr Können beim großen Flugplatzfest in Schachtholm am Pfingstwochenende. Die Veranstalter rechnen am Sonntag, 8. Juni, und Montag, 9. Juni, jeweils von 11 bis 18 Uhr mit insgesamt 10 000 Gästen. Denen werden nicht nur die Darbietungen der „Tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten“ geboten, sondern auch eine Menge mehr: Sie können zum Beispiel mit Helikoptern und Ultraleichtflugzeugen bei Rundflügen selbst in die Luft gehen. Außerdem stellen die Soldaten des Lufttransportgeschwaders (LTG) 63 eine Transall-Militärmaschine vor. Einer der Mittelpunkte des Festes ist die Gebrauchtflugzeugmesse, die Interessenten weit über die Grenzen des Landes hinaus anlockt.

Das Programm umfasst zudem Darbietungen von Fallschirmspringern und dem Club der Gyrocopter. Zudem haben die Flugplatz-Veranstalter eine Kindermeile mit Hüpfburg und vielen weiteren Attraktionen für die kleinen Besucher aufgebaut. Der Eintritt ist frei. Zudem gibt es am Gelände genügend kostenlose Parkplätze. Der Flugplatz Schachtholm liegt in der Gemeinde Hörsten zwischen Schülp und Breiholz. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.edxr.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert