Tobias Bremer Lese-Sieger der Geestlandschule

shz.de von
14. Dezember 2013, 00:31 Uhr

Tobias Bremer aus der Klasse 6 b ist der beste Vorleser der Geestlandschule. Er setzte sich knapp gegen Nancy Reiser und Peer Bennet Schröder beim Wettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels durch.

„Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen“ , sagte Rüdiger Muhl als Elternvertreter in der Jury, der auch die Büchereileiterin Gabi Christiansen und die Buchhändlerin Susanne Thiesen angehörten. Bewertet wurde nicht nur die Lesetechnik , sondern auch die Interpretation des Textes. Dabei ging es insbesondere um eine lebendige und eindrucksvolle Gestaltung.

Die drei Finalisten erhielten je ein Buch als Belohnung und Sieger Tobias Bremer dazu eine Urkunde. Er wird im Frühjahr des kommenden Jahres die Kropper Schule beim Bezirksentscheid in Schleswig vertreten. Zum Schluss wird aus den 16 Landessiegern der beste Vorleser der Republik im Juli 2014 in Berlin ermittelt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen