zur Navigation springen

Handball : Thomas Carstensen ist neuer Coach bei der HSG Kropp-Tetenhusen

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Die HSG Kropp-Tetenhusen ist auf der Suche nach einem Trainer für die erste Frauenmannschaft fündig geworden. Thomas Carstensen heißt der neue Coach des Drittliga-Aufsteigers, der die Nachfolge von Dirk Schlegel antritt.

shz.de von
erstellt am 16.Mai.2014 | 06:00 Uhr

Die HSG Kropp-Tetenhusen ist auf der Suche nach einem Trainer für die erste Frauenmannschaft fündig geworden. Thomas Carstensen heißt der neue Coach des Drittliga-Aufsteigers, der die Nachfolge von Dirk Schlegel antritt.

Carstensen ist im Raum Rendsburg kein Unbekannter. In den vergangenen drei Spielzeiten hatte der 45-Jährige den Männer-Oberligisten TSV Alt Duvenstedt trainiert. Nach dem Abstieg des TSV Anfang April hatte sich der Verein von Carstensen getrennt. „Danach stand zwei Tage lang mein Telefon nicht still“, berichtet der von vielen Clubs umworbene Coach. Unter anderem hatte auch die HSG Kropp-Tetenhusen ihr Interesse bekundet, nachdem das erfolgreiche Trainer-Duo Dirk Schlegel/Lena Leptien nach dem Aufstieg in die 3. Liga seinen Rückzug angekündigt hatte. Zunächst hatte Carstensen ein Engagement beim Oberligisten Dithmarschen LH in Erwägung gezogen. „Doch nachdem dort anscheinend die Lichter ausgehen“, so Carstensen, nahm der B-Lizenz-Inhaber das Angebot der HSG an. „Auch wenn die zeitliche Belastung in der dritten Liga wesentlich höher ist als in der Oberliga.“ Doch Unterstützung erhält er von Lena Leptien, die ihm weiterhin als Co-Trainerin zur Seite steht, und von Schlegel, der als „graue Eminenz“ im Hintergrund arbeiten wird.

„Wir sind froh, mit Thomas Carstensen einen ebenso fachlich wie menschlich hervorragenden Trainer gefunden zu haben“, sagt Jann Wichmann, Leiter der HSG Kropp-Tetenhusen.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert