Am Freitag gehen die unter 18-Jährigen zur Urne : Testlauf zur Europa-Wahl für Schüler

Avatar_shz von 13. Mai 2019, 17:13 Uhr

shz+ Logo
Lehrer Matthias Dierks (links) und Amtsdirektor Dieter Staschewski mit der langen Wahlliste.
1 von 3

Lehrer Matthias Dierks (links) und Amtsdirektor Dieter Staschewski mit der langen Wahlliste.

In Rendsburg, Nortorf und Hanerau-Hademarschen dürfen Schüler ihre Stimmzettel abgeben. Allerdings haben ihre Entscheidungen keine Auswirkung auf die Zusammensetzung des EU-Parlaments.

Nortorf / Hanerau-Hademarschen / Rendsburg | In Deutschland wird am 26. Mai das europäische Parlament gewählt.  Am Freitag gibt es bereits eine Art Probelauf. Dann sind Kinder und und Jugendliche aufgerufen, ihre Stimme abzugeben, damit man ein Meinungsbild  ablesen kann. Auch Schulen aus Rendsburg und dem Kreisgebiet  nehmen teil. Auswirkungen auf die Parlamentsbildung hat die U-18-Wahl nicht.  ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen