zur Navigation springen

Termine für die Renten-Beratung auch nach Feierabend

vom

shz.de von
erstellt am 31.Mai.2013 | 03:59 Uhr

rendsburg | Die Deutsche Rentenversicherung Nord (DRV Nord) bietet ein umfassendes Beratungsangebot in ihren Auskunfts- und Beratungsstellen zu den üblichen Geschäftszeiten. Dieses kostenlose Angebot wird - seit fast 40 Jahren - ergänzt durch ehrenamtliche Versichertenälteste. Die Versichertenältesten sind insbesondere nach individueller Terminabsprache auch in den späten Nachmittags- und frühen Abendstunden für die Versicherten und Rentenempfänger da. Max Knuth aus Rendsburg ist beispielsweise seit über 30 Jahren Versichertenältester der DRV Nord und Ansprechpartner im Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Durch jahrelange Erfahrung und regelmäßige Schulungen kann der dienstälteste "Ehrenamtler" den Ratsuchenden hilfreich zur Seite stehen. So unterstützt Max Knuth insbesondere bei der Antragstellung für die Alters- und Erwerbsminderungsrenten und beim Ausfüllen der Formulare für die Witwen- und Waisenrenten.

Auch bei anderen Fragen rund um die gesetzliche Rente ist Max Knuth ein äußerst kompetenter Ansprechpartner, wie beispielsweise bei der Aufnahme von Anträgen zur Kontenklärung.

Max Knuth hält jeden Mittwoch von 18 bis 20 Uhr Sprechstunden ab. Termine können unter Telefon 04331/77284 vereinbart werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen