zur Navigation springen
Landeszeitung

13. Dezember 2017 | 07:18 Uhr

Ausstellung : Taufmode im Lauf der Zeit

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Alles, was mit Taufe oder Konfirmation im Wandel der Jahrhunderte zu tun hat: Für eine neue Ausstellung sucht Marianne Hansen Kleider, Jungsanzüge, Fotos und Urkunden. Eröffnung ist am 26. Oktober.

von
erstellt am 12.Okt.2013 | 12:00 Uhr

Taufkleidchen aus dem Jahr 1896, aufwändig gestaltete Konfirmationsurkunden in Altdeutscher Schrift – dank Ursula Bose aus Luhnstedt, Elke Grafe aus Gnutz, Marlies Rohwer aus Stafstedt und Frauke von Gaza aus Hanerau-Hademarschen hat Marianne Hansen schon einige schöne Exponate für ihre neue Ausstellung im Heimatmuseum Hanerau-Hademarschen erhalten. „Taufe und Konfirmation im Wandel“ wird der Titel der Ausstellung lauten und eröffnet wird sie am Sonnabend, 26. Oktober, um 11 Uhr.

„Bis dahin suchen wir noch viele weitere Gegenstände für unsere Ausstellung, bevorzugt aus der Region Hademarschen“, lautet ihr Aufruf. Neben Konfirmations- und Taufkleidern werden alte Fotos, Karten, Urkunden, Taufkerzen, Kinderbibeln, Geschenke, Schmuck, Jungs-Anzüge, Bestecke und Geschirr gesucht. Eben alles was mit Taufe und Konfirmation im Zusammenhang steht, auch goldene und diamantene Konfirmation. „Möglichst aus allen Jahrzehnten, vor, während und nach dem Krieg“, erklärt Marianne Hansen, um den Wandel der Zeiten anschaulich darzustellen.

Geplant sei, die Ausstellung jahrzehnteweise aufzubauen. Eine Hälfte des Ausstellungsraumes werde das Thema Taufe umfassen, die andere Hälfte sich der Konfirmation widmen, so Hansen. Die Exponate können bis zum 15. Oktober beim Schuhhaus Popp, Im Kloster 3, in Hanerau-Hademarschen abgegeben werden. Für Fragen und weitere Informationen steht Marianne Hansen unter 04872/1356 zur Verfügung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen