Rendsburger Tafel : Tafel setzt auf Elektro-Mobilität

Avatar_shz von 25. November 2018, 21:16 Uhr

shz+ Logo
Beim Entladen des Kühlfahrzeugs: Die ehrenamtlichen Helfer der Tafel Horst Gutschlag, Michael Rühmann und Sven Nagel (von links).
1 von 2
Beim Entladen des Kühlfahrzeugs: Die ehrenamtlichen Helfer der Tafel Horst Gutschlag, Michael Rühmann und Sven Nagel (von links).

Verein braucht ein neues Kühlfahrzeug. Gesamter Fuhrpark soll künftig auf E-Antrieb umgestellt werden.

Rendsburg | Die Rendsburger Tafel braucht ein neues Kühlfahrzeug. Zwei davon sind bereits im Einsatz. Mit diesen und einem weiteren mehr als zwölf Jahre alten Transporter holen ehrenamtliche Helfer die Waren regelmäßig von den etwa 30 Supermärkten in der Region ab und bringen sie zur Ausgabestelle in der Bredstedter Straße. Dort werden die Produkte sortiert und a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen