Sturmschäden beschäftigen den Umweltausschuss

holz3
Foto:

von
30. Januar 2014, 00:33 Uhr

Im Umweltausschuss heute Abend geht es unter anderem um die finanziellen Auswirkungen von „Christian“ und „Xaver“. Auf Drängen der Fraktion „Modernes Rendsburg“ erstellt die Verwaltung eine Kostenbilanz der Sturmschäden in den städtischen Waldgebieten. Bis gestern lag sie nicht vor. Den Ausgaben für die Bergung von Totholz durch eine Fachfirma (wie auf dem im Gerhardshain entstandenen Foto) und für die Wiederaufforstung stehen Einnahmen durch den Holzverkauf gegenüber.

Umweltausschuss: heute, 18 Uhr, Sitzungsraum 1, Altes Rathaus.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen