Rendsburg-Eckernförde : Studenten für Corona-Jobs gesucht: Landrat Schwemer zahlt 14 Euro pro Stunde

Avatar_shz von 01. September 2020, 19:15 Uhr

shz+ Logo
Wenn man ausnahmsweise näher zusammenrücken muss, sollte eine Schutzmaske eine Selbstverständlichkeit sein. Auf dem Foto: Nina Fiedler, Fachbereichsleiterin Zentrale Dienste, Dr. Christin Hettich, Ärztin im Gesundheitsamt, und Landrat Dr. Rolf-Oliver Schwemer.
Wenn man ausnahmsweise näher zusammenrücken muss, sollte eine Schutzmaske eine Selbstverständlichkeit sein. Auf dem Foto: Nina Fiedler, Fachbereichsleiterin Zentrale Dienste, Dr. Christin Hettich, Ärztin im Gesundheitsamt, und Landrat Dr. Rolf-Oliver Schwemer.

Kreis will zehn Jura- und Medizinstudenten einstellen. Sie sollen bei der Eindämmung der Pandemie helfen.

Rendsburg | Die Kreisverwaltung rechnet mit einer steigenden Zahl von Corona-Infizierten. Daher stockt Landrat Rolf-Oliver Schwemer derzeit das Lagezentrum, die Abteilung Bürgertelefon und das Gesundheitsamt personell auf. Da die Ressourcen im eigenen Haus nicht ausreichen, sollen nun neue Kräfte eingestellt werden. Zehn Jura- und Medizinstudenten erhalten die Cha...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen