Sparkasse in Rendsburg : Stresstest fürs neue Dach mit 5500 Litern Wasser

Avatar_shz von 23. November 2018, 19:29 Uhr

shz+ Logo
Der Info-Point ist das zentrale Element des neugestalteten Foyers. Grau- und Holztöne sind die dominierenden Farben. Das traditionell rote Sparkassen-S kommt jetzt im frischen Weiß daher. Vorstandsvorsitzender Dr. Sören Abendroth und die Abteilungsdirektoren René Husfeldt, Sandra Witte und Helmut Hartwich (von links) sind gespannt auf die Kunden-Reaktionen.
Der Info-Point ist das zentrale Element des neugestalteten Foyers. Grau- und Holztöne sind die dominierenden Farben. Das traditionell rote Sparkassen-S kommt jetzt im frischen Weiß daher. Vorstandsvorsitzender Dr. Sören Abendroth und die Abteilungsdirektoren René Husfeldt, Sandra Witte und Helmut Hartwich (von links) sind gespannt auf die Kunden-Reaktionen.

Nach siebenmonatigem Umbau: Am Montag nimmt die Sparkasse Mittelholstein ihr neues Foyer in Betrieb.

Nach knapp vier Minuten war klar, dass Architekten und Arbeiter alles richtig gemacht haben: 5500 Liter Wasser trafen am Montag auf das neue Glasdach des Foyers der Sparkasse Mittelholstein. Die Freiwillige Feuerwehr machte es möglich. Die bange Frage: ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen