Nortorf : Straße unter Wasser

nort2_resized

Ein Feuer und ein Wasserrohrbruch sorgten in Nortorf für Aufregung. Die Flammen in einem Carport waren schnell gelöscht. Aber dann brach ein Wasserrohr unter dem Bordstein.

shz.de von
01. Januar 2015, 18:08 Uhr

NORTORF

Das neue Jahr war gerade erst etwas mehr als vier Stunden alt, als ein Feuer und ein Wasserrohrbruch im Finkenweg in Nortorf für Aufregung sorgten. Der Brand eines Papierstapels in einem Carport war von der Feuerwehr zwar schnell unter Kontrolle gebracht, doch obwohl man nur wenig Löschwasser einsetzte, stand die Straße plötzlich auf fast 50 Metern unter Wasser (Foto). Offenbar brach ein Wasserrohr unter dem Bordstein, der dabei teilweise unterspült wurde. Zusätzlich zur Feuerwehr bekamen deshalb auch der Notdienst der Gemeindewerke und ein Trupp von Bauarbeitern alle Hände voll zu tun  .  .  .

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen