Störche in Erfde : Storchenfütterung im Winter: Fisch-Gericht für Paul und Paulinchen

Mitte Februar kam das Storchenpaar zurück – direkt in die Kälteperiode im Norden. Die Störche finden jetzt nur schwer Nahrung.

Avatar_shz von
05. März 2018, 20:23 Uhr

Erfde | „Paulinchen ist seit dem 14. Februar um 18 Uhr bei uns in Erfde und Paul seit dem 16. Februar um 10 Uhr.“ Stefan Struve hat die Ankunftzeit der beiden Störche genau im Kopf. Die beiden westziehenden Störche haben sich einen ungünstigen Zeitpunkt ausgesucht – die Kälteperiode im Norden. „Ich habe Temperaturen bis minus 14 Grad gemessen“, so Storchenvater Struve, der seine Zöglinge täglich füttert und beobachtet. Denn: Ein natürliches Nahrungsangebot finden die Störche bei hart gefrorenen Böden und vereisten Gewässern nicht.

 

Paul und Paulinchen haben in Erfde das Nest im „Grünen Klassenzimmer“ der Stapelholm-Schule bezogen. Der 45-jährige Struve bildet das ganze Sommerhalbjahr mit den Störchen eine Zweckgemeinschaft, wie er es nennt. Er arbeitet in seiner Freizeit mit dem örtlichen Angelverein und den Eiderfischern zusammen. Von diesen bekommt er die nicht vermarktungsfähigen Fische und friert sie in drei großen Truhen bei sich ein.

Bei der momentanen grimmigen Kälte ist er besonders gefordert. „Ich bereite jeden Tag so etwa ein Kilogramm Fische portionsgerecht vor und lege diese in warmes Wasser“, berichtet der Erfder. Täglich stellt er dann um 5.30 Uhr vor Beginn seiner Arbeit einen Eimer mit den aufgetauten Fischen in einer Styropor-Kiste für die Störche bereit. Auf diese Weise haben die Tiere auch die Chance, Wasser zu sich zu nehmen. Wenn er am Abend von seiner Arbeit zurückkehrt, ist der Eimer „ratzeputz leer“. Auch bei nachlassender Kälte und selbst im Sommer sind die Störche täglich Gäste bei Struve. „Ohne meine Fütterung würden sie es schwer haben, ihre Nachzucht satt zu kriegen“, meint er. Im letzten Jahr sind immerhin drei Jungstörche von Paulinchen, Paul und Stefan groß gezogen worden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen