Am Rendsburger Bahnhof : Stillgelegtes Gleis wird Trasse für Radfahrer und Fußgänger

shz+ Logo
Hier führt die künftige Trasse für Radfahrer und Fußgänger über den Friedrich-Rogge-Platz (links) am Abzweiger zu den Stadtwerken.

Hier führt die künftige Trasse für Radfahrer und Fußgänger über den Friedrich-Rogge-Platz (links) am Abzweiger zu den Stadtwerken.

Jetzt liegen konkrete Pläne vor, wie die neue Tangente einmal aussehen soll. Ein Teilstück ähnelt einer Schlange.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
17. Mai 2019, 14:50 Uhr

Rendsburg | Der Weg vom Rendsburger Bahnhof zum Obereiderhafen wird für Radfahrer und Fußgänger in Zukunft einfacher. Die Entwicklungsagentur für den Lebens- und Wirtschaftsraum Rendsburg hat den Bau einer 340 Meter ...

dunegRbrs | reD eWg mvo Rsbdgererun ohfBnha zmu debehaeirnferO dwir rfü rfhaeradR und Fräßgeugn ni kunZtuf hiraen.cfe ieD auEctserniwulgtgknn ürf edn nLe-sbe und mcttriusWrhafas sRbnreugd tha end auB renei 043 eertM ennagl nud bis zu 45,0 eetMr iebentr rbnndViuge uzm Loiekrjtetp 1029 rläekt.r rDe Rnebegsdrur Saent tmemsti med hanbVore am sgeoDnratn u.z

iEn Bunangbie shtet ohnc inhct s te.f

eiD Pleän nhese rov, iene lesegtiltelg uniedsstgrlaItesrse i zu zune.nt ieS früth ufa anlehttSgrrä über dne ht-d-ReicoliPFragerzg enih,gw lparalel zur hartecnBeks mgb(Hrua - sgnlrFe)ub und urz rneDresd ßrbentcaSrekü mi felarVu rde tnenagTe udrn mu eid rsRdbegerun tdsAa.tlt Rdalre udn gäurFßgen nlitee scih edi euen nneagtTe. Auf red efsthhsaoienB engbnit esi wniteu eds PRrztae-Pa&kpsl ziehwscn dme sncitöhel unAgsag udn kedEa s„“hudi.claHt

eDi äPlne ehesn enei Rmape in omnafclrnhgeS rvo

mU 3,50 eetrM rhudce ehisntöeHn zu bidw,nünree rdwi ovn drot iene eRamp bu,gtae dei sich uzr unfÜrgebürh fuhina ätn l.geslhc  reD erwetie Weg rätvelfu seeudgara urz deebrriO,e ovn enire Kuevr an der erapnaneplgTe mzu gz-togPRela bhg.eneesa Udn wnna gte’sh ?slo iEn„ gnBenbaui tehst hocn nithc ,tfes ad stre dbihcenleßsa grkeätl rnwdee sms,u eurtn ehnelwc ugnennedBig dei nekcBaühbr ugtttnmzei needwr n“ank, ehßi se ma Frgtaei sua emd um.Baat

eDi nnTeeRaaer-fhtgrda hwcisezn hBfohna nud rreahibfedeneO tsi ine hirwtecgi atniseBu im nKo-nuoVzolteepret in ndu mu u.dsegnbrR ptnlGea isdn vire eSchgeenlwl itm ereni Lngäe vno aeistsnmg 23 r,iletKemon die k,obFcke ,rsndegbRu üdold,Bfrse c-adh,ScutfAhro reOt-s dnu rWeedörenstlf ndvrebn.ie reD eceBihr um edn eudrbresnRg hBfhaon stwreie csih ibeda las dbssereno ,iwcsrihge ad heir remhere hevrHtkuasaeerdnpr euinarfndae rnte.ffe gnlisaB eümsns rrRfehada eenni Umewg breü edi guzuenrK na edr -aKneßnaSr-tdroaeAdrue in faKu eehmnn, nweoll ies omv Bohanfh mzu narquatfeHeir na der .erredeObi

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen