zur Navigation springen

Kickboxen : Stephan Hartwig wird bester Techniker beim Ostseepokal

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Hochklassiges Kickboxen gab es am vergangenen Wochenende in Rendsburg zu sehen. Die Kämpfer von Ari’s Budo-Sport waren dabei erfolgreich.

Am Ende waren sie alle zufrieden. Der Vorsitzende der Kampfsportvereinigung (KSV), Metin Yalim und Ausrichter Halil Ari von Ari’s Budo-Sport zogen eine positive Bilanz. 44 Kämpferinnen und Kämpfer aus ganz Norddeutschland hatten den Weg nach Rendsburg in die Sporthalle der Christian-Timm-Schule gefunden, um am diesjährigen Ostseepokal für Kickboxer an den Start zu gehen.

Und die Rendsburger Budosportler erwiesen sich als gute Gastgeber und hatten eigens einen Boxring aufbauen lassen, um der Veranstaltung einen würdigen Rahmen zu bieten. „Das war eine tolle Sache, allerdings hat man dem einen oder anderen die Nervosität angemerkt. In so einem Ring steht man ja auch nicht alle Tage“, sagte Ari, der mit der Bilanz seiner Kämpfer zufrieden war. Besonders mit seinem Schützling Stephan Hartwig, der in der Klasse bis 70 Kilogramm nicht zu schlagen war und zudem als bester Techniker des Turniers ausgezeichnet wurde.

Der Verbandsvorsitzende Metin Yalim lobte den Ablauf und die Organisation: „Es hat alles wunderbar geklappt und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr“, sagte er. Dann zieht der Ostseepokal nach Eckernförde.

Die Platzierungen von Ari’s Budosport: 1. Platz: Hilke Rohwer (bis 60 kg), Christian Benkwitz (bis 85 kg), Stephan Hartwig (bis 70 kg). 2. Platz: Dursun Tasci (bis 85 kg), Finn-Eike Wobser (bis 60 kg), Ali Bagcabasi (bis 78 kg), Tjarek Nehls (bis 67 kg), Sebastian Staben (bis 72 kg), Jonas Meyer (bis 75 kg), Finn-Ole Marzian (bis 90 kg). 3. Platz: David Schöbel (bis 65 kg), Alexander Staben (bis 70 kg).

 



Karte
zur Startseite

von
erstellt am 18.Sep.2013 | 15:22 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen