Stellvertreter wechselt auf die Spitzenposition

Jan Willmann
Jan Willmann

von
12. Juni 2018, 12:10 Uhr

Der neue Bürgermeister der Gemeinde Bendorf-Oersdorf heißt Holger Ott. Der 48-jährige Oberstabsfeldwebel beim LTG 63 Hohn tritt die Nachfolge von Dirk Fabian an, der seine kommunalpolitische Laufbahn beendet hat. Holger Ott kommt aus dem Ortsteil Bendorf, der neue 1. stellvertretende Bürgermeister Jan Willmann hingegen aus dem Ortsteil Oersdorf. Marita Engel aus Bendorf wurde bei der konstituierenden Sitzung im Gasthaus „Zum Iselbek“ in ihrem Amt als 2. stellvertretende Bürgermeisterin bestätigt.

Der neue Bürgermeister Holger Ott gehört dem Gemeinderat bereits seit 15 Jahren an und war seit 2013 Stellvertreter von Bürgermeister Dirk Fabian. Dass sein Vorgänger den gemeindlichen Chefposten aus persönlichen und beruflichen Gründen niedergelegt hat, findet sein Nachfolger sehr bedauerlich. „Es ist schade, dass Dirk Fabian diesen Weg eingeschlagen hat und uns nicht mehr als Gemeindeoberhaupt zur Verfügung steht, denn er war ein sehr guter Bürgermeister, der viel bewegt und angestoßen hat“, betonte Holger Ott in der Laudatio auf seinen Amtsvorgänger. Ott verwies auf die sehr ereignisreichen fünf Bürgermeisterjahre von Fabian, in denen unter anderem der örtliche Windpark eröffnet, das alte Schulgebäude saniert, der Kindergarten umgebaut und ein neues Feuerwehrfahrzeug angeschafft wurde. Fabian erhielt zum Abschied einen Reisegutschein plus Zuschuss zur Reisekasse. Ein Geldgeschenk gab es für den zweiten verabschiedeten Gemeindevertreter, Jens Rohweder, der dem Gremium zehn Jahre angehört hat. Neu im Gemeinderat sind Dirk Reimers aus Bendorf und Henrik Holm aus Oersdorf.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen