Rendsburger Altstadt : Stein-Zeit vor dem ehemaligen Stadtgefängnis

shz+ Logo
Die Arbeiten an der Außenanlage in der Wallstraße sollen Ende Juli abgeschlossen sein. Firmeninhaber Thorsten Lingrön (links) und Mitarbeiter Andreas Schmidt legen Hand an.

Die Arbeiten an der Außenanlage in der Wallstraße sollen Ende Juli abgeschlossen sein. Firmeninhaber Thorsten Lingrön (links) und Mitarbeiter Andreas Schmidt legen Hand an. 

Hämmern vor dem Knast: Ein historisch wertvolles Gebäude wird wieder flott gemacht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
22. Juli 2019, 13:13 Uhr

Rendsburg | Es geht voran am ehemaligen Rendsburger Stadtgefängnis: Thorsten Lingrön, Inhaber des Jevenstedter Galabau- und Steinsetzbetriebs "Lingrön Natursteinpflaster", und sein Mitarbeiter Andreas Schmidt verlege...

rdRbesnug | sE eght avnro ma mhneieagel ergeunsdRrb gennstgaäfitd:S orehtnsT nrniöLg, Ianhber des trteeveJsned lbauaG-a und ietbintzeeerStbss "Löningr iNatlstetsrap"erf,nu nud nesi eMeartbitir Asanred htmiSdc gernveel ni esnedi eTgna eweschr n,eiSte dei uzr nirhisesotch azubsusnatB .ssnepa nieE Feclhä von 510 rattdraenemuQ dwri mit autrilNstnfeatsrpe hehagtecrfc eiter.slgev iDe ierenAbt an red nglAeneaußa oslnle Ende Jliu gcasenssoehbl nsei.

uchA vire gehWnnuon nsid lbda igetfr

aDinle von rffdPoeetsr, eilscmeeiTrsthr uas hrB,ajine lässt sda bkeOtj in erd laßestalWr 24 uz menie aHsu itm irve enewuhitgMnon amnu.ebu chAu ies thenes urkz ovr rde .ngusglrteitleF

lseeWreetn:i suA minee saKtn widr oarnhmWu

Das gemeihlae fngGnseiä eudwr 5218 ec.hritter aNch 8816 edntie sda ssoeghecienisg duesgnktcBeäeiba tmi fünf lleenerArtzs dun iikailssemsztcsh olatrrabovuP asl urßpsheices oiägziefelPnsgni, hanc 4951 lsa hilnguntFctrtlunfkesü dnu eäsrpt las hOnmlcoe.dhbasie

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen