Star-Treff am „brasilianischen“ Sandstrand

lz_asu_bouranitest

shz.de von
25. Juni 2014, 16:27 Uhr

Die Freude war riesig: Für ein Schulprojekt trafen die Nortorfer Schüler Veit Naujoks, Philipp Majtamal und Arthur Hofmann (von links) den Sänger Andreas Bourani. Mit vielen Fragen im Gepäck nutzten die drei Jungs die Gelegenheit, den wegen seines WM-Songs „Auf uns“ derzeit sehr populären Künstler am Strand des Schönberger Ortsteils „Brasilien“ zu interviewen. Dabei erfuhren sie unter anderem, dass Bourani seinen Geburtstag nicht feiert und Menschen nicht aufgrund ihres Alters bewertet werden sollten. Seite 11

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert