Feuerwache : Stadt sichert sich Flächen

23-78030740_23-115712672_1574691082.JPG von 20. August 2018, 19:35 Uhr

shz+ Logo
Die Feuerwache könnte auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs (vorn) zwischen der Nordmarkhalle und den Gleisen neu gebaut oder an ihrem jetzigen Standort auf der anderen Seite der Bahntrasse erweitert und saniert werden.

Die Feuerwache könnte auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs (vorn) zwischen der Nordmarkhalle und den Gleisen neu gebaut oder an ihrem jetzigen Standort auf der anderen Seite der Bahntrasse erweitert und saniert werden.

Bauausschuss soll über Vorkaufsrechte beraten.

Rendsburg | Die Feuerwache ist marode. Seit zehn Jahren drängt die Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord darauf, die Mängel zu beheben. Noch immer hat sich die Politik nicht entschieden, ob sie die Anlage sanieren und erweitern oder neu bauen lassen will. Sicher ist nur, dass sie Flächen braucht. Die Verwaltung rät der Politik daher, das Vorkaufsrecht für drei G...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen