Jetzt bestellen : Stadt Rendsburg verschenkt Saatgut für bedrohte Wildstaudenart

23-78030740_23-115712672_1574691082.JPG von 27. April 2020, 15:26 Uhr

shz+ Logo
So sieht die „Gelbe Wiesenraute“ aus.

So sieht die „Gelbe Wiesenraute“ aus.

Bürger sollen die Pflanze zuhause vorziehen und im September gemeinsam an der Untereider auspflanzen.

Rendsburg | Das Land und die Stiftung Naturschutz SH verschenken Saatgut der bedrohten Wildstaudenart „Gelbe Wiesenraute“. Die Rendsburger Stadtverwaltung ruft Bürger auf, diese heimische Pflanze in Gefäßen vorzuziehen und im September bei einer gemeinsamen Aktion im Naturerlebnisraum Untereider auszupflanzen. „Dieser eignet sich hervorragend für das Ausbringen de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen