zur Navigation springen
Landeszeitung

23. Oktober 2017 | 00:53 Uhr

Stadt bremst unerlaubte Rennen aus

vom

shz.de von
erstellt am 22.Mai.2013 | 06:10 Uhr

Rendsburg | Die lieben heiße Reifen und bringen sich und andere in Gefahr: Die Teilnehmer nächtlicher Autorennen auf der Fläche zwischen Obereiderhafen und Bahndamm (Foto) beschäftigen die Polizei. Jetzt will die Stadt das illegale Rasen ausbremsen: Bodenwellen auf dem Abschnitt, der nur für Radfahrer und Fußgänger freigegeben ist, sollen für mehr Ruhe und Sicherheit sorgen. Im Abstand von 100 Metern werden insgesamt fünf Kunststoff-Hubbel montiert. Damit es im Dunkeln nicht zu Unfällen kommt, soll es auf Höhe der Straßenbeleuchtung Durchlässe für Radfahrer und Rollstuhlfahrer geben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen