zur Navigation springen
Landeszeitung

23. August 2017 | 08:40 Uhr

Sportliche Spende

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Den Schläger in die Hand nahmen Filialleiter Bernd Böhmker (links) und Regionaldirektor Jörg Zimmermann von der Förde Sparkasse Fockbek. Auf der fünf Plätze umfassenden Anlage der Tennisabteilung des SV Fockbek überreichten sie einen symbolischen Scheck über 1500 Euro an den 1. Vorsitzenden der Sparte, Jürgen Rünger, und Schriftführerin Regine Pagel. Die Spende war bereits vor Saisonbeginn „verarbeitet“ worden: Sie floss im wahren Wortsinne in die Bewässerung der beiden sanierten Tennisplätze.

Der seit 35 Jahren bestehenden Sparte des Spielvereins gehören rund 240 Mitglieder von fünf bis 80 Jahren an, die ihren Sport zum Vergnügen sowie in Spielklassen vom Bezirk bis zur Landesliga ausüben. In Spitzenzeiten des Booms der 80-er und 90-er Jahre wurden in der zweitgrößten Tennisabteilung des Raumes um Rendsburg sogar 380 Mitglieder gezählt.

Aus Mitteln der Stiftung oder Quellen wie dem Prämiensparen-Zweckertrag gehen von der Förde Sparkasse jährlich rund 20 000 Euro in die Region, wovon etwa ein Viertel Fockbeker und Nübbeler Einrichtungen zugutekommt. Davon profitierten unter anderem die Landjugend, das Buernhuus, die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft und das kürzlich veranstaltetet Grönsfurth-Fest, das mit mehr als 2000 Euro unterstützt wurde.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Aug.2013 | 10:35 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen