Kinderbibelwoche in Kita St. Marien : Spielerische Tage mit David und Goliath

'David ist unser Held':  Mit einem Gottesdienst für Groß und Klein wurde die Bibelwoche im Gemeindehaus Parksiedlung abgeschlossen. Foto: lz
"David ist unser Held": Mit einem Gottesdienst für Groß und Klein wurde die Bibelwoche im Gemeindehaus Parksiedlung abgeschlossen. Foto: lz

Biblische Geschichte des einfachen Hirtenjungen David bei der Kinderbibelwoche von St. Marien.

shz.de von
29. April 2013, 09:37 Uhr

Rendsburg | Dass auch ein Kleiner "ganz groß herauskommen kann", erfuhren die 125 Jungen und Mädchen der evangelischen Kindertagesstätte St. Marien in der Parksiedlung. Vier Tage lang erlebten sie bei der Kinderbibelwoche im Gemeindehaus die biblische Geschichte des einfachen Hirtenjungen David mit, der am Ende sogar zum König von Israel aufsteigt.

Nachdem die Kleinen von Pastor Rainer Karstens an jedem Morgen ein Kapitel aus Davids Werdegang hörten, setzten sie sich in Gruppen damit auseinander und stellten in unterschiedlichen Varianten ihre Kreativität zum jeweiligen Thema unter Beweis.

So bastelten sie sich unter anderem einen David als Fingerpüppchen, ebenso Schafe, Soldaten und einen König, mit denen sie die Szenen nachstellten. Sie bauten auch die Figur des großen Goliath und belegten sie mit Begriffen, die ihnen Angst machen oder von denen sie sich bedroht fühlen. Und dann durften sie sich spielerisch darin erproben, die Figur umzuwerfen und zu besiegen - ganz wie der kleine große David.

Zum Abschluss der Bibelwoche waren Eltern, Großeltern und weitere Gemeindeglieder zu einem Gottesdienst eingeladen, in dem ihnen die Symbole, Bilder und Rollenspiele vorgestellt wurden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen