Rader Hochbrücke war gesperrt : Spezialeinsatz auf der A7: 65 Stahlseile abgebaut

be-be.jpg von 27. September 2020, 12:17 Uhr

shz+ Logo
Die Arbeiter zogen die Seile mit vereinten Kräften bis über die Leitplanke.
Die Arbeiter zogen die Seile mit vereinten Kräften bis über die Leitplanke.

An den Seilen war ein Sicherheitsnetz befestigt, das für das Anbringen einer neuen Stromleitung genutzt wurde.

Borgstedt | Am frühen Sonntagmorgen wurde die Rader Hochbrücke im Verlauf der Autobahn 7 um 8.10 Uhr und um 8.35 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Grund war der Abbau von 65 Stahlseilen, an denen ein Sicherheitsnetz angebracht war. Gerüste und Sicherheitsnetz waren nötig, weil die SH Netz AG links und rechts der Brücke höhere Masten für eine 110-kV-Stromleitung er...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen