Rendsburg : Sozialminister Heiner Garg weiht „Platz der Kinderrechte“ ein

Avatar_shz von 14. August 2020, 09:22 Uhr

shz+ Logo
Auf dem „Mobilen Platz für Kinderrechte“: Die Grundschüler Shushana, Fiete und Jotta (von links) sowie Horst Reibisch und Irene Johns vom Kinderschutzbund, Minister Dr. Heiner Garg und Dr. Sören Abendroth (Sparkasse Mittelholstein, von links).
Auf dem „Mobilen Platz für Kinderrechte“: Die Grundschüler Shushana, Fiete und Jotta (von links) sowie Horst Reibisch und Irene Johns vom Kinderschutzbund, Minister Dr. Heiner Garg und Dr. Sören Abendroth (Sparkasse Mittelholstein, von links).

Vier Wochen ist die Aktion in der Sparkasse am Röhlingsplatz zu Gast. Dann zieht sie nach Heide weiter.

Rendsburg | Der „Mobile Platz der Kinderrechte“ wurde am 20. September vergangenen Jahres im Kieler Landeshaus feierlich eröffnet. Auf seinem Weg durch das Land macht er seit gestern in Rendsburg Station. Eine Litfasssäule klärt über die Rechte der Kinder auf und sensibilisiert für das Thema. Minister als Schirmherr Als Schirmherr der Aktion kam Sozialminister Hei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen