Rendsburger Altstadt : So sieht die neue Fassade der ehemaligen Hertie-Ruine aus

shz+ Logo
Hertie-Fassade-höf.jpg

Roter Klinker, beige umrahmte Fenster: Das künftige Seniorenheim in der Rendsburger Fußgängerzone nimmt Gestalt an.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
24. Februar 2020, 12:06 Uhr

Rendsburg | Seit April 2018 laufen die Um- und Neubauarbeiten am ehemaligen Hertie-Kaufhaus in der Rendsburger Altstadt. Ende vergangener Woche wurde das Baugerüst entfernt. Seitdem ist erstmals die neue Fassade des ...

Rsrubndge | teSi rpiAl 2810 nauelf eid Um- udn iauteNabrueneb am aeielemhng reuaihastfHeu-K in red sberguRedrn datsltt.A deEn enngrevrega oWehc urdwe sad Bsürgtuae fe.nnettr Sitdeem ist sermslat edi uene adasFes des nntkügief nhoneresiSeim zu eshne. ieS hbseett uas rtemo rliKenk udn gebie theuanmmr nserent.F

eli:neWerste oS fneula eid erabiUtunameb - tim eVodi

Dei ntlgpeea erbgebÜa an ned eeeesgPfrdenltisitl Aelhi“o„ml sit mi Ausu.tg Am oMngat mttremrzeerü nei gearBg ads nBfntuedanmeto diertk neebn emd eegt.Sn In emeids e,heirBc dre na end stAerädltt atrkM nz,ergt llso ätsrpe nei rrdbüthecae areankAnggd ura.nfelve mI eeniSenhmori riwd ztPla ürf 011 depeülrgbefifteg nMeecnsh i.nes 88 -Eeilzn udn lfe mDzrmeeipplo neehetnst.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen