zur Navigation springen

Fussball-Verbandsliga Süd-West : Situation für Hohenwestedt immer brenzliger

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

In der Fußball-Verbandsliga Süd-West unterlag der MTSV Hohenwestedt bei Rot-Weiß Kiebitzreihe mit 0:2.

Aufsteiger Rot-Weiß Kiebitzreihe hat sich im „Duell der Kellerkinder“ in der Fußball-Verbandsliga Süd-West gegen den MTSV Hohenwestedt mit einem 2:0 (1:0)-Sieg Luft verschafft. Die Rot-Weißen kletterten vorerst auf Rang elf. Für die Gäste wird die Situation am Tabellenende dagegen langsam brenzlig. Vier Punkte ist der MTSV als 14. nun schon vom rettenden Ufer entfernt. Nur ein Sieg in acht Spielen ist bei den Ambitionen des Teams von Trainer Dierk Schröder einfach zu wenig.

In einem spannenden Derby schafften es die Gäste nicht, die kompakt in der Defensive stehenden Gastgeber auszuspielen. Die entscheidenden Zweikämpfe gewannen die Rot-Weißen, die den Gegner dann mit schnellem Flügelspiel unter Druck setzten. Klare Torchancen sprangen aber auch für sie nicht heraus. Dass es dennoch zur Pausenführung reichte, lag an einem Sonntagsschuss von Bastian Clasen, dessen Bogenlampe aus 25 Metern hinter dem zu weit vor seinem Tor stehenden MTSV-Keeper Tobias Brueggen einschlug.

Auch beim zweiten Treffer sah Hohenwestedts Schlussmann nicht gut aus. Diesmal musste er einen von Dennis Horn getretenen Eckball passieren lassen (49.). Weil Kiebitzreihes Julian Hansen danach nur den Pfosten getroffen hatte (75.), blieb die Partie spannend. Die zunehmend verunsichert wirkenden Gäste versuchten zwar Druck aufzubauen, schafften es aber nicht, die kompakte RWK-Deckung auszuspielen und versuchten sich mit Fernschüssen. Die beste Gelegenheit hatte dabei Ferdinand Hummel, der jedoch mit seinem satten Schuss in RWK-Torhüter Tim Niebuhr seinen Meister fand (86.). Auch gegen zehn Kiebitzreiher – Bastian Clasen musste mit Gelb-Rot vorzeitig zum Duschen (77.) – hatten die Gäste keine Lücke gefunden.

MTSV Hohenwestedt: Brueggen – Jera, Gloy, Glodde (55. Junge), Heuer, Ohrt, Pieper (70. Bollow), Gieseler, Butenschön, Landt, Hummel

Schiedsrichter: Peters (Farnewinkel-Nindorf).

Zuschauer: 60.

Tore: 1:0 Clasen (40.), 2:0 Horn (49.)

Gelb-Rote Karte: Clasen (77., Foul/Unsportlichkeit, Kiebitzreihe).

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 03.Okt.2013 | 21:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen