Singende Menschenkette am Kanal

23-46234308.jpg

Sängerbund Schleswig-Holstein feiert das 150-jährige Bestehen mit einer ungewöhnlichen Aktion / Kanalsingen mit fast 100 Chören

Avatar_shz von
08. Juni 2012, 08:46 Uhr

Rendsburg | Ein bisher einmaliges Fest wird am Sonntag, dem 10. Juni, am "blauen Band in der Mitte Schleswig-Holsteins", dem Nord-Ostsee-Kanal, gefeiert. Weil der Sängerbund Schleswig-Holstein in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen feiert, wurde diese Großveranstaltung mit einem großen Beiprogramm organisiert. Auch der Kanal begeht in diesem Jahr einen besonderen Geburtstag, denn vor 125 Jahren,

am 3. Juni 1887, erfolgte in Kiel-Holtenau die Grundsteinlegung durch Kaiser Wilhelm I.

Entlang des Kanals werden am Sonntag um 13 Uhr fast 100 Chöre ein Ständchen anstimmen. Alle Veranstaltungen beginnen mit dem gemeinsam gesungenen Schleswig-Holstein-Lied und dem plattdeutschen Lied "Dat Du mien Leewsten büst". Danach werden die Chöre jeweils ihr eigenes Repertoire präsentieren.

Zwischen Hochdonn (Burg) und Kiel-Holtenau werden die Chöre an sieben Orten entlang des Kanals eine symbolische Sängerkette bilden und so auf das Verbindende des Chorgesangs hinweisen. Das Startzeichen gibt Landeschorleiter Fritz Bultmann am Hauptveranstaltungsort Rendsburg von der Schwebefähre aus.

Rendsburg, Schwebefähre: Es gibt drei Bühnen: Kreishafen, großer Platz, Schiffsbegrüßungsanlage und am Südufer, rechts von der Schwebefähre. Es treten auf: Liedertafel Stakendorf, Gemischter Chor des Sängerbundes Schleswig-Holstein, Probsteier Landfrauenchor, Kinderchor Blekendorf, Chorgemeinschaft Alveslohe, "come together" Liedertafel Rugenbergen, Liedertafel Boostedt, Chorverein Kisdorf, Seester Liedertafel, Liedertafel Kollmar, Handwerkerchor Flensburg, Shantychor Hornblower, MGV Fockbek, Gesangverein Jevenstedt, Singgemeinschaft Thienbüttel/Nortorf, MGV Sangeslust Owschlag, Rendsburger Frauenchor, Rendsburger Männerchor, Liedertafel Westerrönfeld, Liedertafel A-capella Büdelsdorf, Gemischer Chor Osterrönfeld, Jugendchor Popchorn, Polizia Vocale Flensburg, Shantychor Paloma.

Fährstelle Fischerhütte: Schwarzenbeker Liedertafel, Frauenchor Quickborn, Gemischter Chor Bohmstedt, Frauenchor Harmonie Albersdorf, a cappella Itzehoe, Liedertafel Concordia Schenefeld, Gemischer Chor Wacken, Frauenchor Musica Schenefeld/Itzehoe, Kellinghusener Frauenchor, Chorgemeinschaft Beldorf-Hademarschen, Gemischter Chor Beringstedt, Hademarscher Liedertafel.

Fährstelle Breiholz: MGV Pinneberg, Frauenchor Pinneberg, Frauenchor Norderstedt, Handwerker-Chor Rickling/MGV Bornhöved, Shantychor "Die Strandräuber", Gemischter Chor Gamsbüll, MGV Frohsinn Bargstedt, Eintracht Einfeld, Nortorfer Liedertafel von 1844, Hohenwestedter Gesangverein (Gemischter Chor).

Fährstelle Sehestedt: MGV Hammonia Großhansdorf, Gesangverein Eintracht Schmalfeld, MGV Berend, Geltinger Männerchor, Shanty-Sänger Fahrdorf, Schwansener Gesangverein, Eckernförder Chorgemeinschaft, MGV Gnutz, Gesangverein Groß Vollstedt (KiJuChor und Wichtelchor), Liedertafel Concordia Langwedel, Alt Duvenstedter Liederrunde, Frauenchor Groß Vollstedt.

Fährstelle Burg (Dithmarschen): E-Singer Tornesch, Cantamus, Burger Chorgemeinschaft, Horster Frauenchor, Kremper Liedertafel, Liedertafel St. Margarethen, Gemischter Chor Eintracht Kremperheide, Gesangverein Brokdorf, Gesangverein Süderau, Borsfleth, Shantychor "Die Nordlichter", Nordseechor Büsum.

Fährstelle Hochdonn (Dithmarschen): a-cappella Henstedt-Ulzburg, MGV "Eintracht" Hetlingen (Männerchor und Frauenchor), Singkreis Neuendorf, MGV Harmonie Hattstedt, Liedertafel Hoffnung Hemmingstedt, MGB Einigkeit Hohenaspe, MGV Frohsinn Vaale, Asper Daklünken FC Hohenaspe, Gemischer Chor Süderhastedt, Gemischer Chor Nindorf.

Thiessenkai, Kiel-Holtenau: Kieler Kammerchor, Pries-Friedrichsorter MGV, MGV Klausdorf, Preetzer Gesangverein, Selenter Liedertafel, Dannauer Gildechor, Spatzen von Viva la Musika, Chorgemeinschaft Alster Nord, De Steertpoog Sängers, Chor Kronshagen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen