Volkshochschule : Silbernes Jubiläum

VHS-Vorstand: Gudrun Kutrieb, Kassenwart Marc-Andreas Lipka und die Geschäftsstellenleiterin Karin Staak.
1 von 3
VHS-Vorstand: Gudrun Kutrieb, Kassenwart Marc-Andreas Lipka und die Geschäftsstellenleiterin Karin Staak.

Vor 25 Jahren war das Programmheft der Volkshochschule Rickert noch dünn. Inzwischen hat sich das Angebot merklich erweitert. Sport, Gesundheit und Sprachen bilden die Schwerpunkte.

shz.de von
04. September 2013, 15:05 Uhr

Teddybären basteln und Stricken waren die ersten Angebote im ersten noch dünnen Programmheft der Volkshochschule Rickert. Das war vor 25 Jahren. Inzwischen hat sich das Angebot merklich erweitert. Sport, Gesundheit und Sprachen sind im Laufe der Jahre zu neuen Schwerpunkten geworden.

Zur Eröffnung des Wintersemesters wurde jetzt das 25. Jubiläum im und vor dem Feuerwehrgerätehaus gefeiert.

Der Kindertanzkreis Rickert unter der Leitung von Kirsten Suhr und Elke Siegmann erfreute die Besucher. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Storyville Jazzband.

Die VHS Rickert sei über die Ortsgrenzen hinaus bekannt, stellte Bürgermeister Karl-Heinz Boyens fest. „Die Volkshochschule ist ein Aushängeschild für unsere Gemeinde“, würdigte er die Arbeit der Verantwortlichen.

An der Spitze des Vereins mit derzeit 55 Mitgliedern steht Gudrun Kutrieb. Sie übernahm im Frühjahr den Vorsitz von Bendix Behrens, der zehn Jahre lang erster Vorsitzender war.

„Unsere Angebote werden sehr gut angenommen“, freute sich Kutrieb über die gute Resonanz. Die Kursteilnehmer kämen auch aus Rendsburg, Büdelsdorf und Fockbek, sogar aus Lohe-Föhrden.

Horst Becker
 

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen