Sieg der Vernunft

Avatar_shz von
26. März 2014, 17:31 Uhr

Ein Herz nicht nur für Tiere, sondern auch für Menschen – das bewiesen jetzt die Behörden. Zwar mögen sie nach dem Buchstaben des Gesetzes Recht haben. Doch dem gesunden Menschenverstand wollte nicht einleuchten, dass plötzlich gesetzeswidrig ist, was sechs Jahre lang niemanden störte. Das zeigten auch die empörten Reaktionen der Landeszeitung-Leser. War es die Resonanz in der Öffentlichkeit? Oder eine neue Erkenntnis? Auf jeden Fall ritten Gemeinde und Bauaufsicht nicht weiter auf den Paragraphen herum. Auch der Erstatter der Anzeige hielt sich wohl zurück. Warum nicht gleich so?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert