Rendsburg : SH Netz Cup: Deutschlandachter Sieger beim „Emil Frey Küstengaragen Sprint“

Avatar_shz von 17. Oktober 2020, 19:38 Uhr

shz+ Logo
Die Ruderer des Deutschlandachters tragen ihr Boot aus dem Wasser.

Die Ruderer des Deutschlandachters tragen ihr Boot aus dem Wasser.

Das Team setzte sich gegen den deutschen U-23-Achter und das polnische Boot durch. Drachenboot-Fun-Cup statt Feuerwehr-Rennen.

Rendsburg | Ein Mix aus Sport und Unterhaltung wurde den Zuschauern des SH Netz Cups am Samstagnachmittag geboten. Nach der Absage des Feuerwehr-Drachenbootwettbewerbs aus Angst vor Covid-19-Ansteckungen hatten die Organisatoren kurzfristig umgeplant. Teams aus DLRG, Bundeswehr und Steuerleuten von Drachenbooten bestritten einen Drachenboot-Fun-Cup. Die Steuerl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen