zur Navigation springen

20 Jahre und kein bisschen leise : Senioren-Singkreis ist ein gern gesehener Gast

vom

Büdelsdorfer Singkreis feierte Jubiläum.

shz.de von
erstellt am 06.Mai.2013 | 08:38 Uhr

Büdelsdorf | Die Freude am Singen und der Spaß an der Geselligkeit stehen beim Büdelsdorfer Senioren-Singkreis im Vordergrund. Denn wenn sich die 55 Aktiven, zum großen Teil Damen, montags von 15 bis 17 Uhr zum Proben im Regionalen Bürgerzentrum treffen, gehören auch immer eine Kaffeepause und ein Klönschnack dazu.

Zwischen 60 und 95 Jahren alt sind die Sängerinnen und Sänger. "Und weil besonders das Volkslied, plattdeutsche Lieder und alte Schlager gesungen werden, ist unser Singkreis bei vielen Vereinen, Verbänden und Festlichkeiten ein gern gesehener Gast", freut sich Ingrid Pöpperl über den Erfolg des Chores. Sie leitet als Nachfolgerin der kürzlich verstorbenen Marie Anne Schröder seit drei Jahren den Singkreis. 1. Vorsitzende ist Anneliese Rathmann. Dorle Rehse (Mandoline, Gitarre) und Jürgen Henkel (Akkordeon, Flöte, Melodika) begleiten die Sängerinnen und Sänger, die mindestens einmal im Monat einen Auftritt haben.

Kürzlich feierte der Senioren-Singkreis sein 20-jähriges Bestehen. Mit Urkunden wurden die Gründungsmitglieder Gisela Radmer, Helga Eltz, Inge Manß, Dorte Laß, Anneliese Böttcher und Inge Rohwer geehrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen