zur Navigation springen

Stolzes Jubiläum : Seit 20 Jahren: Secondhand-Kleidung von bester Qualität

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Vor 20 Jahren fand der erste Secondhand-Basar des Inner Wheel Clubs statt. Am Donnerstag und Freitag werden erneut Markenkleider von ausgesuchter Qualität angeboten. Der Erlös ist für Kinder und Jugendliche aus der Region bestimmt.

Die Frauen vom Inner Wheel Club Rendsburg können stolz auf ein Jubiläum sein: 1993, ein Jahr nach der Gründung, wurde der erste Secondhand-Basar veranstaltet. Auch nach 20 Jahren hat die Veranstaltung nichts von ihrer Beliebtheit eingebüßt. Am Donnerstag und Freitag dieser Woche wartet in der Zeitschriftenecke der Stadtbücherei einmal mehr Qualitätsware für viele Gelegenheiten auf Kunden aller Generationen.

Acht bis zehn der insgesamt 33 Mitglieder von Inner Wheel sind in diesen Tagen unter der Leitung von Präsidentin Heidrun Timm im Wechsel mit dem Sichten, Sortieren und Aufarbeiten der gut erhaltenen Kleidungsstücke für Frauen, Männer und Kinder beschäftigt. Die Spenden kommen aus den eigenen Reihen, den Familien, von Freunden und Außenstehenden. Wo es nötig ist, wird zum Bügeleisen gegriffen, in seltenen Fällen werden Teile gewaschen.

Das umfangreiche Angebot reicht von der flotten, sportlichen Markenwaren-Jeans über bequeme Pullover und Herrenanzüge bis zur großen Abendgarderobe. Auch Accessoires wie Handtaschen, Schmuck, Gürtel und Tücher sind auf den Verkaufstischen zu finden. Bei einem zusätzlichen Flohmarkt kann unter Haushaltswaren und Dekorationsgegenständen gewählt werden.

Verkauft wird am morgigen Donnerstag von 10 bis 19 Uhr und am 20. September von 10 bis 16 Uhr. Der Erlös des Basars kommt erneut Kindern und Jugendlichen aus der Region zugute.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Sep.2013 | 15:47 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen