Bergenhusen : Sechsjähriger bei Unfall schwerverletzt

Das Kind krachte mit seinem Fahrrad in ein Auto. Der Fahrer hatte Vorfahrt und konnte nicht mehr reagieren.

shz.de von
06. August 2015, 15:57 Uhr

Bergenhusen | Bei einem Unfall in Bergenhusen im Kreis Schleswig-Flensburg ist am Mittwochnachmittag ein sechs Jahre alter Junge schwerverletzt worden. Das teilt die Polizei am Donnerstag mit. Der Junge sei auf einer abschüssigen Straße mit dem Fahrrad unterwegs gewesen. Dabei kollidierte er mit einem vorfahrtberechtigten VW. Der 38-jährige Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen.

Der Sechsjährige wurde von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert